Category Archives: VERÖFFENTLICHUNGEN

Lu Ban Hap – ein kambodschanischer Architekt

Bauwelt, Ausgabe 38/2015, Gastredaktion und Artikel von Moritz Henning

Die neue Lust am Leben in der Stadt – was ist dran am Hype?

Politische Ökologie, Ausgabe 142 – 2015, Leitartikel von Sally Below

Das Märkische Viertel – eine Großwohnsiedlung in Berlin

modulor, Ausgabe 10/2015, Artikel von Moritz Henning

Werner Düttmann – ein Berliner Architekt

modulor, Ausgabe 10/2015, Artikel von Moritz Henning

Experiment Stadtalltag

Bundesbaublatt Ausgabe 6/2015, Artikel von Sally Below über ihr Forschungsthema Experiment Stadtalltag

Auf dem Weg zur Stadt als Campus – Kooperative Stadtentwicklung in der Mittelstadt

aviso – Zeitschrift für Wissenschaft & Kunst in Bayern, Ausgabe 4/2015, Artikel von Sally Below und Mark Michaeli

Auf dem Weg zur Stadt als Campus

Buch im Jovis Verlag zur aktivierenden Stadtentwicklung in eigenen und Partnerprojekten / Herausgeber Sally Below und Reiner Schmidt

Die Stadt als Campus

Garten + Landschaft, Ausgabe 5/2014, Artikel von Sally Below und Reiner Schmidt  

China, China, China. Taiwan, Korea, Japan, Indonesien. Ein Rundgang zu den interessantesten der asiatischen Beiträge der Architekturbiennale Venedig 2014

modulor, Ausgabe 5/2014, Artikel von Moritz Henning

Die Stadt als Campus

vhw Forum Wohnen und Stadtentwicklung, Ausgabe 3/2014, Artikel von Sally Below, Klaus Habermann-Nieße und Reiner Schmidt

Das „Weiße Haus“ von Phnom Penh

modulor, Ausgabe 2/2014, Artikel von Moritz Henning

Der Architekt des Königs: Vann Molyvann

modulor, Ausgabe 2/2014, Artikel von Moritz Henning

OPEN SCALE– ein Münchner Pilotprojekt der Nationalen Stadtentwicklungspolitik

BundesBauBlatt Ausgabe 9/2010, Artikel von Sally Below und Franziska Eidner zum Konzept des von ihnen entwickelten interdisziplinären Ideenwettbewerbs für die Stadt München

VANN MOLYVANN UND DIE KHMER-MODERNE DER SECHZIGER JAHRE

Bis heute ist das kleine Land Kambodscha ein weißer Fleck auf der Weltkarte der modernen Architektur.  Zu Unrecht, so denke ich, gibt es dort doch einiges zu sehen. In der Zeit von 1953 bis 1970, heute als „goldenes Zeitalter“ verklärt, reifte in Kambodscha eine Architektur heran, die auf außergewöhnliche Weise Ideen der europäischen Moderne mit […]

Der Kölner Masterplan – Erfolg oder Bankrotterklärung für die Stadt?

Am 27. August 2008 präsentierte der renommierte Architekt und Stadtplaner Albert Speer dem Kölner Oberbürgermeister Fritz Schramma, einen Masterplan, der der eher von Planlosigkeit geprägten Stadt bisher fehlte. Erstaunlich sind allerdings die Umstände, unter denen das Kölner Werk entstanden ist … Deutsch-Chinesisches Kulturnetz, Juli 2010, Moritz Henning http://www.de-cn.net/dis/sdz/zh6340693.htm

Kambodschas vergessene Zukunft

Baunetzwoche #78, 16. Mai 2008, Text und Fotos Moritz Henning Mit der Entlassung aus der französischen Kolonialherrschaft in die Unabhängigkeit begann für Kambodscha1954 eine „Goldene Ära“. Das neue Staatsoberhaupt, Prinz Norodom Sihanouk, verfolgte eine beispiellose Modernisierung des Landes und forcierte den Anschluss an internationale Entwicklungen. Durch Ausstellungen, Konferenzen, Sportveranstaltungen und nicht zuletzt einer regen Bautätigkeit […]

Ein Demografiekonzept für Berlin

BundesBauBlatt Ausgabe 5/2010, Artikel von Sally Below zur Entwicklung des Berliner Demografiekonzepts

Das Hamburger Gängeviertel – eine Erfolgsgeschichte?

Die Luxussanierung des historischen Hamburger Gängeviertels wurde von Anwohnern, darunter vielen Künstlern, Ende 2009 vorläufig verhindert. Aktuell gibt es eine heftige Diskussion über die Bedeutung der Kreativindustrie für die Stadtentwicklung. Deutsch-Chinesisches Kulturnetz, April 2010, Moritz Henning http://www.de-cn.net/dis/sdz/zh5930892.htm

Die Berliner Bauausstellungen – Wegweiser in die Zukunft?

Herausgegeben von Sally Below, Moritz Henning und Heike Oevermann Mit dem 50-jährigen Jubiläum der Interbau 1957 im Berliner Hansaviertel und dem 20-jährigen Geburtstag der Internationalen Bauausstellung 1987 jährten sich 2007 zwei Ereignisse, die für die Entwicklung Berlins nach dem Krieg gleichermaßen wegweisend waren. Beide stehen beispielhaft für die gesellschaftspolitischen Positionen und städtebaulichen Gestaltungsansätze ihrer Zeit. […]

WEGE IN DIE SELBSTÄNDIGKEIT

Existenzgründung und Positionierung für Architekten Ein Praxis-Handbuch Sally Below/Moritz Henning Die erfolgreiche Etablierung eines Architekturbüros hängt wesentlich von einer gründlichen Vorbereitung ab. Hierzu gehört die Klärung strategischer Fragen wie die Findung der individuellen Geschäftsidee und die Ausrichtung des Büros ebenso wie die Wahl der richtigen Rechtsform und Kenntnisse über Fördermöglichkeiten. Dieser Ratgeber behandelt diese Bereiche […]